Fellwechsel - Pilz / Ekzem

Aktualisiert: Feb 27


Anfang Februar war Vif sehr motiviert beim Bewegen doch durch das Winterfell schwitzte er ab und zu, wie immer zu dieser Jahreszeit. Da wohl sein Immunsystem nicht so fit war gab es einen Pilz / Ekzem am Kopf.

Ich habe die Stellen jeden Tag gereinigt und gesalbt und sofort mit der Strömbehandlung angefangen. Gegen den Juckreiz habe ich die SES 3 und 4 geströmt und die SES 1 und 8 gegen das Ekzem. Für die Stärkung vom Immusystem wurde der Milzstrom geströmt. Er hilft auch bei Allergien und unterstützt die Haut. Nach zwei Tagen habe ich immer abwechselnd einen Tag den Milzstrom und den anderen Tag den Magenstrom geströmt. Der Magenstrom unterstützt die Haut und das Fell und natürlich wie auch der Milzstrom noch bei anderen Themen.

Interessant war, dass Vif bis zum ersten Mal strömen vom Milzstrom noch nicht mit dem Fellwechsel angefangen hatte. Er war der Letzte bei uns im Stall. Ein Tag nach dem Strömen ging auch bei ihm der Fellwechsel los.

Vif wurde über eine Woche jeden Tag für 30 bis 40 Minuten mit den oben erwähnten SES und Ströme geströmt. Je nach dem gab es auch noch weitere SES die ich intuitiv geströmt hatte. Er genoss die Strömbehandlungen sehr. Nach 4 Tagen bemerkte ich eine grosse Verbesserung. Das Ekzem hatte sich nicht mehr weiter ausgebreitet und die Entzündung und der Juckreiz waren weg.


Fast 2 Wochen später sind an gewissen Stellen wieder Haare und wachsen an den anderen Stellen auch schon wieder nach.















Natürlich strömen wir weiter und

salben die Stellen ohne Fell ein.





22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

​© 2016 by Nicole Messerli Venuala

Proudly created with Wix.com

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus